Pop-up Blocker bei Phoenix

Phoenix, der kleine Browser aus dem Hause Mozilla hat einen großen Vorteil. Er ist schnell und nicht mit unnötigem Schnickschnack überfüllt, trotzdem bietet er viele Funktionen.

Eine dieser Funktionen ist das Unterbinden von Pop-ups. Durch wenige Änderungen in den Browsereinstellungen, können sie diese komplett, oder nur für einige Internetsites deaktivieren.

Pop-up Blocker bei Phoenix deaktivieren

In den Standarteinstellungen von Phoenix 6.0 werden alle Pop-Ups unterdrückt. Um den Pop-Up Blocker zu deaktivieren, öffnen Sie über „Tools“ das Menü „Preferences“.

Deaktivieren sie dort unter „Advanced“ die Option „Reject popup windows“. Sie bestätigen Ihre Auswahl mit "OK".

Sie können auch Pop-ups nur auf von Ihnen ausgewählten Internetsites erlauben. Dafür fügen Sie die URL der entsprechenden Site über „Add Site..“ auf Ihrer "Whitelist" ein. Sie bestätigen die vorgenommenen Veränderungen mit "OK".